Ökologisch-Demokratische Partei - Landesverband Baden-Württemberg

Aktuelle Informationen

Landesparteitag in Heidenheim

Christiane Lüst

Heidenheim, 23.3.2014:

Die Ökologisch-Demokratische Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) wählte beim Parteitag am Wochenende Bernd Richter aus Schramberg im Landkreis Rottweil erneut zu ihrem Landesvorsitzenden. Der sehr aktive 70-jährige Oberstudienrat erhielt die Stimmen aller anwesenden Delegierten und wurde damit eindrücklich in seinem Amt bestätigt.       Weiterlesen...

Foto: ÖDP-Baden-Württemberg / Matthias Dietrich  

 Eltern eines dritten Kindes klagen

Mütter oder Väter, die im Jahr vor der Geburt eines zweiten oder weiteren Kindes wegen Betreuung  bereits  vorhandener Kleinkinder auf Erwerbsarbeit verzichteten, werden mit dem Minimum von 300 € Elterngeld pro Monat abgespeist. Eltern eines ersten Kindes oder Eltern, die ältere Kinder in eine Krippe gaben, um wieder voll erwerbstätig zu sein, erhalten dagegen den bis zu 6-fachen Betrag.

Die Ökologisch-Demokratische Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) sieht darin eine Verletzung von Art. 3 des Grundgesetzes (Gleichheit vor dem Gesetz) und wegen einer Bevormundung der Eltern eine Verletzung von Art. 6 (Schutz der Familie). Ein Rechtsgutachten des juristischen Ordinarius Prof. Kingreen unterstützt diese Position.

weiterlesen

Familien in der Bildungspolitik mehr Raum geben

Klassenzimmer

Stuttgart, 7.3.2014:

Die Ökologisch-Demokratische Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) Baden-Württemberg fordert die Landesregierung und die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) auf, den Familien in der Bildungspolitik gegenüber anderen Gesellschaftsformen größeren Raum zu geben.      Mehr...

Foto: Pixelio / Manfred Jahreis  

 Europawahl: Drei-Prozent-Hürde abgeschafft

ÖDP-Spitzenkandidatin zur Europawahl Verena Föttinger Fluorn-Winzeln, 27.2.2014:

ÖDP-Europakandidatin Föttinger: "Klare Perspektive für Wähler und Wählerinnen der ÖDP: Keine verlorene Stimme mehr" 

 "Viel zu lange stand uns das Argument der verlorenen Stimme im Weg. Jetzt hat die ÖDP die reale Chance, in das Europäische Parlament einzuziehen," freut sich Verena Föttinger, baden-württembergische Spitzenkandidatin (Platz 4) der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), anlässlich der heutigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, die 3-Prozent-Sperrklausel zur Europawahl zu kippen. Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle argumentierte unter anderem, dass die Stimme jedes Wählers die gleiche Erfolgschance haben müsse.   Mehr...
Foto: ÖDP Baden-Württemberg / Verena Föttinger  

 ÖDP-Spitzenkandidatin Föttinger bezüglich Klage gegen Drei-Prozent-Hürde zuversichtlich

Fluorn-Winzeln, 25.2.2014:

Vor dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Klage der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) gegen die Drei-Prozent-Hürde bei der Wahl zum Europäischen Parlament zeigt sich Spitzenkandidatin Verena Föttinger aus Fluorn-Winzeln, die auf Platz 4 der ÖDP-Europaliste steht, zuversichtlich.

Mehr...

Foto: ÖDP Baden-Württemberg / Verena Föttinger  

 ÖDP fordert Priorität für das Thema Familie

Stuttgart, 18.1.2014:

Die Ökologisch-Demokratische Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) Baden-Württemberg sieht hinsichtlich des kommenden Bildungsplans in Sachen Familie Klärungsbedarf. Angesichts der Petition von Gabriel Stängle gegen den Bildungsplan 2015 ruft sie jedoch zu einer unaufgeregten, sachlichen und differenzierten Auseinandersetzung mit dem Thema „Sexualität im Bildungsplan“ auf.

Weiterlesen...

Foto: Pixelio / Manfred Jahreis  

Flächenfraß stoppen - Ortskerne stärken

Siedlung Wickelsgreuth  Stuttgart, 16.1.2014:

Angesichts der landesweiten Zunahme des Flächenfraßes im Jahr 2013 fordert die Ökologisch-Demokratische Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) Baden-Württemberg eine verstärkte Nutzung innerörtlicher Entwicklungspotenziale.  

Weiterlesen...

Foto: Wikimedia Commons / Moros  

ÖDP nominiert Verena Föttinger auf Platz 4 der Europawahlliste

Kandidatin zur Europawahl Verena Föttinger Eichstätt, 24.11.2013:

Auf dem Bundesparteitag in Eichstätt wurde Verena Föttinger aus Fluorn-Winzeln auf Platz 4 der Europawahlliste der ÖDP gewählt. Damit ist auch eine Vertreterin aus Baden-Württemberg auf einem aussichtsreichen Listenplatz vertreten.

Weiterlesen
 

Foto: ÖDP Baden-Württemberg / Verena Föttinger  

 Radiosendung über die ÖDP

Ulm, 19.2.2013:
Was kennzeichnet die ÖDP? Was macht sie im Raum Ulm /Neu-Ulm und in Baden-Württemberg? Radio free FM hat sich mit den ÖDP-Mitgliedern Christa Gnann, Matthias Dietrich und Ulrich Hoffmann unterhalten.

Zum Radiobeitrag